Liebe Eltern der PANORAMA SCHULE,

 

ab dem 2. Dezember 2014 haben Sie immer dienstags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Möglichkeit, meine Schulleitungssprechstunde zu nutzen.

  

Auf diesem Weg möchte ich Ihnen anbieten, mit mir noch intensiver ins Gespräch zu kommen, um anstehende Fragen, Probleme und/oder Rückmeldungen zu klären bzw. zu besprechen. So können wir gemeinsam lange Bearbeitungszeiträume verkürzen und eine noch höhere Transparenz erreichen.

 

Bitte melden Sie sich per Mail bei mir an, so kann ich Ihnen sofort eine Terminbestätigung zurück schicken.

  

Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Silka Wagner

Schulleiterin

 

Liebe Eltern der Schüler/-innen der PANORAMA SCHULE,

wir starten nun den zweiten Versuch und hoffen, dass der Wetter- Gott auf unserer Seite ist. J

 

In Kooperation mit der SG Hünstetten/Abteilung Fußball findet dieses Jahr erneut am Mittwoch, den 22.07.2015, in der letzen Schulwoche vor den Ferien, auf dem Sportplatz in Görsroth ein ganz besonderes sportliches Ereignis, der „Görsrother 5-Kampf“ statt, bei welchem sich der Schwerpunkt der inhaltlichen Angebote rund um den Fußball drehen wird. Neben Fußball gibt es vielerlei Angebote, die an Stationen gemeinsam in den Klassenteams gemeistert werden.

 

 

 

Das Turnier startet um 9:00 Uhr auf dem Sportplatz, so dass die Kinder an diesem Tag alle um 8:05 Uhr (zur 1. Stunde) in die Schule kommen. Von dort laufen wir dann gemeinsam zum Sportplatz. Um ca. 12:30 Uhr endet das Turnier. Anschließend laufen wir gemeinsam zurück zur Schule. Der Schultag endet danach.

 

 

Die Nachmittagsangebote (IFö, AG Badminton, Nachmittagsbetreuung) finden ganz regulär statt.

 

 

àAn diesem Tag benötigen Ihre Kinder nur ihre Sportsachen (Sportbeutel mit Turnschuhen/Fußballschuhen und Sportkleidung).

 

Ebenso sollte ein Frühstück und etwas zu Trinken zur Stärkung mitgebracht werden. Zudem werden Getränke vom Verein kostenlos angeboten.

 

 

 

Am 29. April 2015 erhielten die Kinder der 3. und 4. Klassen, die am Pangea Mathematikwettbewerb teilgenommen hatten, ihre verdienten Teilnahmeurkunden. Alle Schülerinnen und Schüler der PANORAMA SCHULE erlebten die Übergabe der Urkunden mit und zeigten mit ihrem Applaus die Wertschätzung der individuellen Leistungen.

Zwei Schüler der Klasse 4b zeigten ihr mathematisches Können in besonderem Maße. Sie nehmen Anfang Mai an der Zwischenrunde des Pangea-Wettbewerbs teil. Wir wünschen den Beiden weiterhin viel Erfolg!

 

 

Hier finden Sie den wöchentlichen Speiseplan der Mensa.

Speiseplan KW 38

 Guten Appetit!

 

 - Kurzfristige Änderungen des Speiseplans obliegen der Mensa und können hier nicht berücksichtigt werden -

 

Am 23.04.2015 öffneten sich die Klassentüren in der PANORAMA Schule, damit sich die Patenklassen (1. und 3. Klassen, sowie die 2. und 4. Klassen) zu einem besonderen Projekt zusammenfinden und einmal anders gemeinsam lernen, bzw. lesen konnten. Da fanden sich wie selbstversändlich die Kleinen und die Großen zusammen, lasen abwechselnd ein gemeinsames Bilderbuch und entwickelten danach ganz unterschiedlich kleine Folgeprojekte:

 

Zu dem Buch "Ich bin der Stärkste im ganzen Land" von Mario Ramos wurden eigene Bilderbuchszenen auf die Leinwand projiziert und künstlerisch ausgestaltet.

DSCN3541

Mit großem Hallo wurden die Bücher "Der kleine Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" und "Die drei Kosmonauten" in ein Stabpuppenspiel umgesetzt.DSCN3536

"Das Riesenbuch und das Mausemärchen" von Annegert Fuchshuber wurden in kleinen Sequenzen zu einer Fernsehmärchenstunde ausgestaltet. Dabei wurden technische Folgen für den Pappfernseher abgesprochen und Fernsehansagen geprobt - Groß und Klein gleichberechtigt zusammen.

DSCN3531

"Irgendwie anders" sind wir alle - und das war das Motto einer weiteren Gruppe.

DSCN3537

Es wurden aber auch Reisetagebücher geschrieben und passende Figuren dazu aus Salzteig geformt zu dem Buch" Tafiti und die Reise ans Ende der Welt".

Selbst ein Buchklassiker "Frederik" von Leo Lionni wurde gelesen und erarbeitet.