20. März 2018

Turnier

Sportwettkampf PS

 

9. Platz beim Ball-über-die-Schnur-Turnier

Beim ersten Sportturnier dieses Schuljahres traten wir gegen 16 andere Grundschulen in Eltville an. In den Sportstunden der letzten Wochen hatten wir fleißig Werfen und Fangen geübt, und nun wollten sich 4 Jungen und 4 Mädchen mit ihren Gegnern messen. Zuerst traten reine Klassenteams aus der 4b und der 4a an, doch leider verloren wir die beiden ersten Spiele deutlich. Dann mischten wir die Mannschaften durch und konnten gleich den ersten Sieg verbuchen. Das nächste Spiel ging trotz langer Führung am Ende knapp verloren, doch im fünften und entscheidenen Spiel gewann unsere Schule klar und wurde Gruppendritter. In der Endrunde mussten wir uns zweimal knapp geschlagen geben und landeten schließlich auf einem guten 9. Platz. Toll gemacht!

 

 

 14. April 2017

JUHU - 2. Platz beim Völkerball-Turnier

Volleyballturnier

Wir gratulieren unseren PANORAMA-Sportlern und Herrn König.

Volleyballturnier Urkunde

Schwimmwettkampf – Wir waren wieder dabei!

 

Am vergangenen Dienstag, den 16.02.2016 fand der jährliche Schwimmwettkampf der Grundschulen des Rheingau-Taunus-Kreises statt.

 

Acht Kinder, vier Jungen und vier Mädchen der dritten und vierten Klassen hatten die Ehre, unsere PANORAMA SCHULE zu repräsentieren: Quentin, Marty, Tom C., Luca, Mala, Joya, Helena und Lara.

 

Hochmotiviert und ganz gespannt kamen die Kinder extra früher in die Schule, um sich um 07.45 Uhr gemeinsam mit Frau Hans auf die lange Busfahrt in das Rheingaubad in Rüdesheim zu begeben. Durch einen Umweg dauert die Fahrt zwar länger als gewöhnlich, so dass sich der Wettkampfstart etwas verzögerte, aber auch dies stellte die freudige Erwartung der Kinder nicht in den Hintergrund.

 

Nach eiligem Umziehen und einer kurzen Teambesprechung aller Lehrkräfte, konnte es um 10.00 Uhr nun endlich losgehen: Ein Einzelwettbewerb über 25m Burstschwimmen, Streckentauchen, eine Staffel sowie ein Gruppenwettkampf im „Entenfangen“ erwartete uns sowie 13 andere Schulen.

 

Die Wartezeit zum ersten Wettkampf nutzten wir zum Warmmachen und Zuschauen. Im vierten Durchlauf konnten wir nun endlich zeigen, was in uns steckt. Nach dem Tauchen stärkten wir uns kurz mit einem Sportlersnack, um in der Staffel noch einmal Vollgas zu geben. 3:03 Minuten für 300m Strecke. Danach brauchten unsere Stimmbänder erst einmal Pause.

 

Nicht nur die eigene Leistung, sondern stets die Gruppenleistung stand im Fokus des Vormittages! Jeder wurde angefeuert, bejubelt und gelobt! Diese Gemeinschaft wirkte sich später im Gruppenwettkampf positiv aus. Hier war nicht nur Ausdauer, sondern auch Strategie gefragt. Stolze 80 Enten zählten die Kinder nach drei Minuten Schwimmen zu ihrer Ausbeute.

 

Am Ende konnten wir mit einem 9. Platz im Gruppenwettkampf sowie einer tollen Urkunde über den 14. Platz den Heimweg antreten. Wir waren uns einig: Wir hatten Spaß und sind stolz auf unsere Leistung! Ganz nach dem Motto: Dabei sein ist alles!

 

Und bei dieser positiven Einstellung und so viel Sports- und Kampfgeist war Frau Hans gleich dreifach stolz!

 

 

 

 

Triathlon-Trainingstag 2014

aufgrund der geglückten Pokalverteidigung und dem Erhalt des Titels "TEILNEHMERSTÄRKSTE HÜNSTETTER SCHULE 2013" des vergangenen Triathlontages gewann unsere Schule zur Belohnung einen "Triathlon-Trainingstag".

Unsere Sporthalle, die perfekt für diesen Trainingstag gegeignet war, bebte und unsere Schüler/innen hatten neben einer ordentlichen Portion Teamgeist und enormen Durchhaltevermögen, auch ganz viel Spaß...

Vielen Dank für diesen tollen Tag! :-)

 

 

Gemeinsames Aufwärmprogramm!

Und am Ende eine Gruppenmassage zur Entspannung- das haben wir uns verdient! :-)

 

 

 

Ball über die Schnur 2013

...mit neun jungen Talenten aus unseren beiden vierten Klassen ging es am Dienstag, den 05.11.2013 mit dem Bus nach Niedernhausen zum Turnier "Ball über die Schnur", an welchem 15 Mannschaften, fit und gut vorbereitet, an den Start gingen.

 

...da wir alle sehr unterschiedlich sind, bekamen wir zu Beginn das, was wir brauchten, bzw. uns für diesen Tag wünschten...

 Unser Team

(v.l.n.r. Frau Kohlhaas, Tyra Tietzen, Sara Fuhrmann, Jane Abt, Sina Bonse, Ulf Zajonc, Henrik Pfeiffer, Paul Seidel, Bastian Dresel, Maximilian Schulz)

Es waren sehr spannende und vor allem knappe Spiele...

Nach einem langen Tag und einer ewigen Busfahrt fuhren wir ausgepowert, aber sehr zufrieden mit einem 6.Platz wieder zurück an die PANORAMA SCHULE.

"Ich bin stolz auf euch!"